Gemeinschaftlich Ziele erreichen

Kooperation Fachhochschule Südwestfalen

Unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS entstand im Dezember 2013 am Campus der Fachhochschule Südwestfalen in Soest ein neues Fraunhofer-Anwendungszentrum. Im Mittelpunkt der Forschung des Anwendungszentrums »Anorganische Leuchtstoffe« steht die Zuverlässigkeit, Lebensdauer sowie Funktionalität von Leuchten und Lichttechnik. Unter der Leitung von Hochschulprofessor Dr. Stefan Schweizer wird in enger Zusammenarbeit mit der FH Südwestfalen geforscht.

Das Fraunhofer-Anwendungszentrum ist angesiedelt am Fachbereich Elektrische Energietechnik der Fachhochschule Südwestfalen. Diese ist mit über 13.000 Studierenden in über 50 Bachelor- und Masterstudiengängen in acht Fachbereichen eine der größeren ihrer Art in Nordrhein-Westfalen.