Tagungsort

Die Kreisstadt Soest mit aktuell etwa 50.000 Einw. auf 85 km² war im Mittelalter zur Zeiten der Hanse eine der bedeutendsten Städte Westfalens. Noch heute zeigt sich die historische Altstadt von Soest mit einer Reihe von imposanten Bauwerken und fast vollständig erhaltener Stadtumwallung. Urige Kneipen laden zum Einkehren und ein Mix aus inhabergeführten Fachgeschäften zum Shoppen ein.

Interaktiv

Die folgende Karte gibt einen Überblick über den Standort der Tagung, die möglichen Unterkünfte sowie die Anreisemöglichkeiten in Soest und Umgebung.

© Foto OpenStreetMap contributors

Lageplan der Räumlichkeiten zur AOFA 2016.

 

Die »19. Arbeitstagung Angewandte Oberflächenanalytik« findet in den Räumlichkeiten der Fachhochschule Südwestfalen auf dem Campus Soest statt.

Die Vorträge und Workshops sowie die Firmen- und Posterausstellung werden in direkter Nähe zueinander stattfinden. Den Platz zum regen Austausch bieten die Räume der Industrieausstellung. Bei einem Kaffee kann fachlich diskutiert oder sich mit anderen Teilnehmern ausgetauscht werden. Auch das Foyer des Audimax bietet mit der Posterausstellung Platz für Diskussionen.

 

Anreise

Anreise per Auto

Adresse für Navigationsgerät: Lübecker Ring 2, 59494 Soest

  • über die Autobahn A44 Dortmund-Kassel kommend
  • Abfahrt Soest, abbiegen auf die Arnsberger Straße Richtung Soest
  • anschließend rechts abbiegen auf den Lübecker Ring
  • nach 500 m erscheint auf der rechten Seite die Fachhochschule Südwestfalen

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Ankunft am Bahnhof Soest per RB/RE Verbindung Dortmund/Hamm/Paderborn
  • anschließend per Buslinien R 49 oder R 51 /C7 und C2 zur Haltestelle »Fachhochschule«

 

Anreise per Flugzeug 

  • Ankunft am Flughafen Dortmund
  • anschließend mit dem Airport-Shuttle und der Regionalbahn (etwa 40 min) oder dem Taxi (etwa 35 min) nach Soest